Datenschutzerklärung

EU DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG (DSGVO)

Das vinZent arbeitet nach besten Wissen und Gewissen nach den aktuellen und gesetzlichen Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Die Anmietung der Räume für eine Veranstaltung stellt einen Vertrag zwischen zwei Parteien dar (vinZent und der Käufer) und erfordert für eine vollständige und gültige Vertragserfüllung die Nennung von personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten:

Das vinZent benötigt zur Vertragserfüllung nur ein Mindestmaß an Daten von seinen Käufern:

- Vollständiger Name
- Kontaktdaten: Email-Adresse und Telefonnummer
- falls es sich um eine Firmenveranstaltung handelt: Firmenname und -Anschrift
- Für die Verrechnung: ATU- und Kontonummer

Sensible Daten:

Das vinZent möchte auch Gäste mit Behinderungen willkommen heißen, daher bitten wir bei der Reservierung in Ihrem eigenen Interesse um Bekanntgabe, ob Sie zu unserer Veranstaltung mit nötigen Behelfen kommen. Das bedeutet, dass die einzigen sensiblen Daten, die wir benötigen, zum Beispiel folgende sein können:

- Sie kommen mit einem Rollstuhl
- Sie kommen mit Krücken
- Informationen über Seh-/Hör-/WahrnehmungsschwierigkeitenInformationen über mögliche Ängste in vollen und/oder dunklen Räumen oder vor großen Menschenansammlungen
- Nur bei Veranstaltungen mit Menü-Wahl: Allergien oder Unverträglichkeiten bei bestimmten Nahrungsmitteln


Die erbetenen Informationen dienen ausschließlich dem Zweck, dem Gast einen angenehmen Aufenthalt und einen adäquaten (Sitz-)Platz zu ermöglichen. Sensible Daten werden nur für die anfallende Veranstaltung gespeichert und nur an das für die jeweilige Veranstaltung eingeteilte Personal weitergegeben, damit dieses entsprechende Maßnahmen direkt vor Ort zur gerechten Zeit treffen kann. (zB Öffnung der Tür für einen breiten Geh-Behelf, Begleitung zum Platz im Falle von Seh-Schwierigkeiten, Bekanntgabe an die Feuerwehr im Falle eines Brandes,...)

Datenverarbeitung

Anmietung:

Ihre Daten werden zum Zweck der ordentlichen Erstellung unserer Veranstaltungsplanung EDV-technisch verarbeitet und 12 Monate lang gespeichert. 


Datensicherheit

Das vinZent bemüht sich stets um das Wohlbefinden seiner Gäste. Wir verstehen, dass Sie nicht möchten, dass Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung weitergeleitet werden. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir keine Daten an Dritte weitergeben. Ihre Daten werden ausschließlich von den Mitarbeitern des vinZent verarbeitet. Die dadurch resultierende Veranstaltungsplanung wird nur an die Mitarbeiter der jeweiligen Veranstaltung weitergegeben und anschließend 12 Monate lang aufbewahrt. 

Haben Sie noch Fragen?

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen bezüglich Ihrer Daten zur Verfügung. Bitte schreiben Sie uns ein Email mit Ihrem Anliegen, wir melden uns verlässlich bei Ihnen.


Googlea Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.


Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie die Cookie-Einstellungen für Ihre Website anpassen.


Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.